Veranstaltungs-Vorschau

Ahmadiyya – Religiöse Jahresversammlungen (Lajna Imaillah & Ansarullah)


Sich austauschen, beten, diskutieren und Familie und Freunde treffen – vom 14. bis 16. Juli zog es rund 10.000 Gläubige der Ahmadiyya-Gemeinde zur traditionellen Frauenversammlung und zur Versammlung der Unterorganisation für Männer über 40, der Ansarullah, auf das Maimarktgelände. Die Ahmadiyya-Muslime stellen mit mehreren zehn Millionen Mitgliedern in über 200 Ländern weltweit die größte Gemeinschaft unter den organisierten Muslimen dar. In Deutschland gibt es rund 35.000 Ahmadis in 225 lokalen Gemeinden. Die Glaubensgemeinschaft steht für einen aufgeklärten, friedfertigen Islam, der Gewalt ablehnt. Themen wie Gemeinnützigkeit und Pflichtbewusstsein gegenüber den Mitmenschen stehen im Mittelpunkt vieler Aktivitäten. Über die unabhängige internationale Hilfsorganisation Humanity First fördert die Ahmadiyya-Gemeinde Forschungs- und Ausbildungsprojekte auf vielen Kontinenten. Foto: MAHAB.

Hier gehts weiter zu mehr Infos.


Veranstalter:
Veranstaltungsort: Maimarktgelände
Anfang: Fr, 14.07.2017
Ende: So, 16.07.2017