Veranstaltungs-Rückblick

Maifeld Derby


3 Tage, 4 Bühnen, 60 Künstler: Nach dem genialen Einstand im Jahr 2011 kamen 2014 insgesamt rund 12.000 Zuschauer zum „Maifeld Derby“ – ein neuer Besucherrekord! Vom Singer-Songwriter über die klassische Indieband bis hin zum Elektroniktüftler war alles dabei, was die anspruchsvolle Musik-Szene zu bieten hat. Mit The National gab es einen waschechten Headliner aus der ersten Liga der Rockmusik zu hören, der eine stadionreife Show als Höhepunkt des Festivals hinlegte. Weitere Top-Acts waren GetWellSoon, Pond, Lucy Rose, Son Lux, Motorama, The Elwins, Moscow Metro, Girls in Hawaii, Clickclickdecker, Bilderbuch, Rah Rah sowie Moses and the Firstborn. Neben Indie, Folk, Rock und Experimental gab es auch etwas zum Schmunzeln: 20 junge Sportler versuchten sich am Sonntag in der brandneuen Disziplin „Steckenpferd-Dressur“ – nach Angaben der Erfinder eine „Mischung aus Eiskunstlauf, Ponyreiten und Stepptanz“. Der Sieger durfte den Titel als Deutscher Meister und – wie es sich für eine Weltpremiere gehört – Weltmeister mit nach Hause nehmen. Foto: MAHAB

Hier gehts weiter zu mehr Infos.


Veranstalter:
Veranstaltungsort: MVV Reitstadion, Maimarktclub
Anfang: Fr, 30.05.2014
Ende: So, 01.06.2014