Veranstaltungs-Vorschau

Zeltfestival Rhein-Neckar: Wirtz


Mit kernigem Rock und unverblümten Texten eröffneten Wirtz am 30. Mai das dritte Zeltfestival Rhein-Neckar auf dem Maimarktgelände. Gleich der Opener „Fünfte Dimension“ – Titelsong des aktuellen Albums – begeisterte mit brachialen Beats und schmetternden Gitarren vor einer im Takt klatschenden Kulisse. Doch die Band um Frontmann Daniel Wirtz konnte mehr als peitschende Riffs und düsteren Alternative-Sound: Immer wieder griff der 42-Jährige Songwriter zur Akustik-Gitarre, zeigte sanftere Seiten mit gefühlvollen Balladen und tiefgründigen Texten, die von Trennung, Schmerz und Freiheit handelten. Ob rockig oder ganz leise – Wirtz waren vor allem authentisch und ganz nah dran an den vielen Hundert Zuschauern. Zu „Gib mich nicht auf“ verließ der sympathische Deutschrocker die Bühne und lief durch die Menge bis in die hintersten Reihen des Palastzeltes. Zum Abschluss gab es mit „Ich bleibe hier“, „Frei“ und „Nada Brahma“ gleich drei Zugaben für das feiernde Mannheimer Publikum. Ein würdiger Start des Zeltfestivals Rhein-Neckar! Foto: Thorsten Dirr. 

Hier gehts weiter zu mehr Infos.


Veranstalter: Karakter Live
Veranstaltungsort: Maimarktgelände/Palastzelt
Anfang: Mi, 30.05.2018
Ende: Mi, 30.05.2018